Suche in der Webseite

Das Gutesiegel

Die ecuadorianischen NRO, Mitglieder des Vereinsnetzwerks Une Option de Plus profitieren alle von dessen Gütesiegel.

Bei Vergabe des Gütesiegels, verpflichtet sich Une Option de Plus gegenüber den Spendern zur Echtheit und Richtigkeit bei den vorzuweisenden Projekten. Im Bemühen einer dauerhaften Unterstützung,  bieten die unter dem Siegel  ausgeführten Projekte einen detaillierten Überblick der Abwicklung und Fortsetzung der jeweils geführten Aktionen.

 

Das Gütesiegel Une Option de Plus wird erst nach einem tiefgreifenden Audit zu jedem Projekt vergeben. Hierbei wird ins besonders auf die Einhaltung der folgenden Kriterien wertgelegt:

  • Die NRO arbeitet in den Bereichen des Gesundheit, der Erziehung und der Soziale Angelegenheiten. Sie dient dem allgemeinen Interesse der ecuadorianischen Bevölkerung und gewährleistet einen fairen und im respektvollen Umgang mit den kulturellen Unterschiede.
  • Die NRO muss einen Vereinsursprung haben und darf weder religiösen Bekehrungseifer noch politische Propaganda betreiben.
  • Die NRO muss Transparenz bei der finanziellen, materiellen Verwaltung und bei der Verwaltung von menschlichen Ressourcen gewährleisten.
  • Die unter dem Gütesiegel stehenden Projekte bescheinigen alle, ohne Ausnahme, das effektive Funktionieren ihrer Aktivitäten im Bezug auf die Zielbevölkerungsgruppe.
  • Die Spenden zugunsten der NRO kommen auf direktem Weg der Zielbevölkerungsgruppe zugute.
  • Die NRO respektiert im Rahmen ihrer Aktivitäten, die in dem Abkommen Une Option De Plus aufgeführten Verpflichtungen.

Die NRO, die vom Gütesiegel Une Option de Plus profitieren, müssen damit rechnen, dass ihnen das Gütesiegel jederzeit wieder entzogen werden kann, wenn die Entwicklung ihrer Projekte den oben festgelegten Kriterien nicht mehr entspricht. Folglich ist die Aufnahme in das Netzwerk nicht unbefristet, sondern unterliegt regelmäßigen Bewertungen durch eine interne Kommission.